Anzeige:

Fehlerfreie Texte für Ihr Unternehmen

Lektorat & Korrektorat für Unternehmen: Warum ein fehlerfreier Text für Unternehmen so wichtig ist

 

Als Leiter eines Unternehmens steckt man viel Zeit und Gedanken in die Frage, wie man sich im Markt am besten positioniert, damit die eigenen Produkte und Dienstleistungen dem Kunden positiv auffallen. Neben einem sehr guten Design und den richtigen Verbindungen ist die passende Präsentation entscheidend. Dazu gehören auch die richtigen Texte für die Produkte und das Unternehmen.

Die Texte sollen anspruchsvoll und professionell sein und das Interesse des Konsumenten wecken. Daher ist es von höchster Wichtigkeit, dass diese Texte absolut fehlerfrei sind, denn es macht keinen guten Eindruck, wenn einem als Kunden in einer Produktbeschreibung oder im Impressum Fehler entgegenspringen.

Aus diesem Grund ist es ratsam, alle Texte von professionellen Korrektoren oder Lektoren gegenlesen und prüfen zu lassen. So werden nicht nur Rechtschreib- und Grammatikfehler korrigiert, sondern nach Wunsch auch Stil und Aufbau des Textes mit Anmerkungen versehen. Das sorgt nicht nur für einen ansprechenden Text, sondern schützt darüber hinaus auch gegen Plagiate.

 

Korrektorat und Lektorat – Wo ist der Unterschied?

Korrektorat und Lektorat sind zwei ähnliche Arten der Textkorrektur und unterscheiden sich im Grund durch die korrigierten Bereiche, Kosten und Länge.

 

Korrektorat

 Bei einem Lektorat werden neben der Erstkorrektur auch noch

·   Stil 

·   Ausdruck 

·   Verständlichkeit 

·   Zielgruppenorientierung 

·   SEO

·   Kohärenz 

bearbeitet.  Hier stehen neben der richtigen Grammatik, Zeichensetzung und Rechtschreibung auch Stil, zum Unternehmen passender Ausdruck und Form im Fokus. Es werden durch die Lektoren Anmerkungen und Vorschläge für eine bessere Textstruktur, Ausdrucksweisen und Formulierungen gemacht und auch Logik und Sinn des Textes beachtet.

 

Wofür sollte man sich entscheiden? 

Das Korrektorat eignet sich vor allem für Texte, welche bereits eine inhaltliche Überarbeitung durch mehrere Parteien erfahren haben. Wenn es sich bei dem Text zum Beispiel um ein firmeninternes Dokument handelt, dann wurde er sehr wahrscheinlich von mehreren Experten verfasst und überarbeitet. In diesem Fall ist ein Korrektorat optimal, da so der Text vom Sinn her nicht verändert wird, aber durch die Korrektur den letzten Feinschliff erhält.

Bei Publikationen ist es immer ratsam, ein vollständiges und professionelles Lektorat in Anspruch zu nehmen. In diesem Fall übernimmt der Lektor die Rolle des Lesers und kann so auch aus dessen Sicht den Text beurteilen. Dadurch erhält man eine erste Einschätzung über den Marktwert des Textes. 

 

Fragen an den eigenen Text

Bevor man sich entweder für ein Korrektorat oder ein Lektorat entscheidet, sollte man einige Fragen an den eigenen Text stellen. Diese können sich individuell voneinander abgrenzen, ein guter Startpunkt sind aber die folgenden Bereiche, zu welchen man sich Gedanken machen kann.

 

Art des Textes

Um welche Art der Publikation wird es sich handeln? Ist es ein Printmedium wie ein Magazin, Buch oder Zeitschrift? Ein Internetmedium, Pressetext, Katalog, Anleitung, Handbuch, Beschreibung, Websitetext oder ein Text für das eigene Marketing?

 

Qualität

Um festzustellen, ob ein Korrektorat oder Lektorat benötigt wird, ist die Qualität des ursprünglichen Textes entscheidend. Wenn man sich unsicher ist, kann man sich diesbezüglich beraten lassen.

 

Deutsch oder Fremdsprache

Wurde der zu korrigierende Erst Text in Deutsch verfasst, oder handelt es sich um eine Übersetzung, wo der Ursprungstext ebenfalls beachtet werden muss?

 

Zielgruppe

An wen ist der Text gerichtet? Wer ist die Zielgruppe, die durch den Text erreicht werden soll? Wo befindet sich die Zielgruppe, im In- oder Ausland?

 

Stil

Welcher Schreibstil ist erwünscht und erforderlich? Soll es ein sachlicher Text sein, ein lockerer und unterhaltender oder ein informierender?

 

Dateiformat

In welchem Dateiformat wird der zu korrigierende Text dem Textbearbeitungsunternehmen zur Verfügung gestellt? Als PDF- oder Word? In welcher Form sollen die Anmerkungen und Markierungen gemacht werden? Direkt in dem Dokument oder separat?

Sobald diese Fragen und eventuelle noch weitere in Bezug zum Text beantworten wurden, ist es um einiges leichter, eine Entscheidung hinsichtlich der Art der Korrektur zu treffen. Sobald dies abgeschlossen ist, kann man für gewöhnlich einen unverbindlichen Kostenvoranschlag beantragen.

 

Fazit

Gute Texte ziehen den Kunden ebenso zu einem Unternehmen hin, wie ein ansprechendes Design und ein sympathisches Auftreten. Daher sollte man sich bei dieser Form der Werbung besonders viel Mühe geben und Zeit und Energie investieren. Denn im optimalen Fall gewinnt man dadurch zufriedene Kunden für eine lange Zeit.

 

 

CAD Shop Tipp

Diese Artikel wurden zuletzt über den CAD-Shop verkauft:

Invision Wandhalterung für PC und TV – Monitore

3Dconnexion SpaceMouse Wireless (3D-Maus, kabellos

USB C Kabel, Ladekabel USB C Schnellladekabel Typ C 

INIU USB C Kabel, 100W [2m] Schnellladekabel

CAD-Markt Newsletter:

Bestellen Sie unseren Newsletter

CAD-Software Special*
Im Downloadcenter:

Menü