Anzeige:

GEWINDENORMEN


GEWINDENORMEN

 

Eine Auflistung internationaler Gewindenormen

Die bekanntesten Gewindenormen: 

 

Die am häufigsten verwendeten Gewindenormen sind das metrische ISO-Gewinde und die Gewinde Amerikanische UN Serie, es gibt aber noch andere Gewindenormen. Diese basieren entweder auf ausländischen Normen oder werden für spezielle Anwendungen genutzt, z B. in der Medizin- oder Luft- und Raumfahrttechnik. 

Die bekanntesten Gewinde sind:

• Metrisches-ISO-Gewinde 

• UN (Unified National) Gewinde 

• Whitworthgewinde 

• Rohrgewinde 

• Trapezgewinde 

• Rundgewinde 

• Sägengewinde

 

Die Gewindekurzbezeichnung enthält den Kennbuchstaben und den Nenndurchmesser oder die Gewindegröße. Zusatzangaben für Steigungen oder Gangzahl, Toleranz, Mehrgängigkeit, Kegeligkeit und Linksgängigkeit werden angefügt. Bei vielen Gewinden nach DIN wird dem Gewindekurzzeichen die DIN-Hauptnummer vorangestellt.

 Weblink: http://www.gewinde-normen.de/

  


 

Empfohlene Artikel



CAD-Markt Newsletter:

Bestellen Sie unseren Newsletter

CAD-Software Special*
Im Downloadcenter:
Beliebt im CAD-Markt

Menü