AutoCAD Grundlagen

 

Zeichenelemente

 

Grundlehrgang AutoCAD

Zeichenelemente: Elipse, Splinie, Polygon, Revisionswolke, Ring



Lernen Sie die ersten Elemente kennen.

In diesem Beitrag werden von mir noch einige wichtige Zeichenelemente vorgestellt.

Da die Befehle und die dazugehörigen Optionen recht einfach sind, wird alles von mir in diesem einen Beitrag und Video gezeigt.

Hier die einzelnen Elemente:

Ellipse

Das Menü zeigt hier 2 verschiedene Möglichkeiten auf die Elipse zu zeichnen.



1. Möglichkeit ist über den Mittelpunkt der Elipse.
Nach demPicken im Zeichenbereich kann man die Ellipse nach einer Seite aufziehen, absetzen und dann die zweite Seite aufsetzen und fertig. Dabei  

2. Möglichkeit ist über die beiden Endpunkte der Ellipse. 
Hierbei kann man erkennen, das die 1. Strecke dann die Gesamtlänge der beiden Punkte ergibt. Die Ellipse wird also insgesamt kleiner.
Bei beiden Varianten wird bei der konkreten Maßeingabe erst die waagerechte Länge angegeben, mit Enter bestätigen und dann die zweite Länge eingeben. Wenn mann die erste Strecke senkrecht zieht, ist das natürlich dann umgekehrt.

   

Die fertigen Ellipsen kann man nach dem Markieren mit den blauen Punkten ändern.




Splinie

Die Splinie ist ein geschwungene Linie. Die einzelnen Punkte werden je nach Lage zueinander immer mit einem Bogen verbunden.
Man sollte einfach mal testen wie sich die Linie beim Zeichnen verhält.

 

Die fertige Splienie kann man nach dem Markieren mit den blauen Punkten ändern.




Polygon

Beim Zeichnen eines Polygons wird nach der Eingabe des Befehls als erstes immer die Anzahl der Ecken abgefragt.
Nach Eingabe der Anzahl (hier im Beispiel 6 Ecken ) erscheint ein kleines Menü in dem man zwischen Umkreis oder Innkreis unterscheiden kann. Diese wählen und dann im Zeichenbereich den Einfügepunkt anpicken, und das Polygon absetzen.

 

Das Bild zeigt zeigt die Konstruktion eines Polygons mit 6 Ecken nach dem Umkreis.

Das Bild zeigt zeigt die Konstruktion eines Polygons mit 6 Ecken nach dem Innkreis. 

Die fertigen Polygone können mittels der blauen Punkte markiert und verändert werden. Mit dem Befehl Ursprung löst man die Polygone in einzelne Linien auf.



Revisionswolke

Revisionswolken werden zum Markieren von Bereichen auf der Zeichnung verwendet. Hauptsächlich um durchgeführte Änderung hervorzuheben.

Die Grundeinstellung der Revisionswolke sieht im Grunde genommen so wie auf diesem Bild aus.
Man kann die Einstellungen aber ändern wie im 2. Bild. 

 

Vor dem Zeichen der Revisionswolke kann man den Stil von Normal auf Kalligrafie ändern.
Als nächstes sollte man die Bogenlänge an den Maßstab anpassen. Also etwas größer einstellen.
Dann die Wolke so im geschlossenen Ring zeichnen und mit Enter abschließen.  

 





Ring

Ein Ring ist bei AutoCAD immer gefüllt. 
Vor dem Einfügen, und nach der Befehlseingabe werden immer erst die Innen.- und Außendurchmesser abgefragt.
Danach kann der Ring im Zeichenbereich eingefügt werden.

Der Befehl Ring kann auch zum Zeichnen von Punkten verwendet werden. Dabei immer den Innendurchmesser mit 0 angeben.






Video zum Thema:

  

 

 





Anzeige:

 

 


 

 

 

Empfohlene Artikel

 

Maschinenbau

Translate website

CAD-Software


Angebote Literatur


 

CAD-Shop Empfehlungen

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information