Innenarchitektur

 

 

 

 

CAD im Messebau:

Welche Vorteile bietet diese Software?


Im Messebau ist eine sorgfältige und detaillierte Planung und Entwicklung von entscheidender Bedeutung, da sich nur mit ihrer Hilfe Probleme und Komplikationen bereits im Vorfeld aus dem Weg räumen lassen. 
Als besonders hilfreich hat sich im Zuge der Messeplanung die Nutzung von CAD-Software erwiesen, die das Vorhaben dank 3D-Visualisierung deutlich vereinfacht. 



Doch was sollte eine CAD-Software im Bereich des Messebaus können und welche Programme sind besonders empfehlenswert

Was macht die Planung beim Messebau so schwierig und wie kann CAD-Software helfen?

Bei der Erstellung eines Messekonzepts spielen Dinge wie Design, Funktionalität und Präsentation eine fundamentale Rolle und häufig ist es wichtig, das Ergebnis bereits vor der Umsetzung begutachten zu können. Da ein Messestand heutzutage dem Besucher ein echtes Erlebnis bieten soll, sind die Konzeption und die damit einhergehende Positionierung von Einzelelementen wie etwa bei mobilen Messesystemen mittlerweile so wichtig wie nie zuvor. Eine gute Lösung für den Planungsprozess sind daher professionelle CAD-Programme, die eine ausführliche Konfiguration und Entwicklung der Objekte auf der Standfläche erlauben und das Gesamtkonzept visuell und realitätsnah präsentieren. Auf diese Weise kann die Wirkung sowie Funktionalität eines Messestandes bereits im Vorfeld zuverlässig abgeschätzt werden und auch potentielle Probleme können mit den 3D-Zeichenprogrammen schnell ausgemacht werden.



Wie funktioniert die Konzeption von Messeständen mit CAD und welche Vorteile bieten die Softwares?



CAD-Programme ermöglichen die Entwicklung eines Messeauftritts mit vergleichsweise wenig Arbeit und erlauben dabei eine völlig individuelle Gestaltung. Dies ist besonders deshalb wichtig, da es eine große Reihe an verschiedenen Messestand-Typen gibt, die jeweils individuell konstruiert und zu gestalten sind. So können Möbel und Messesysteme mit ihren exakten Abmessungen in die Softwareoberfläche integriert werden, um sie im Zuge der Planung zu verwenden. Damit das digitale Standmodell nachher auch den realen Bedingungen entspricht, können entsprechende Parameter genutzt werden, die den realen Raumbedingungen entsprechen. Weiterhin lassen sich mit CAD-Programmen auch komplette Möbelstücke mit sämtlichen Bestandteilen wie Beschlägen, Schubladen und Verbindern konfigurieren und mit Hilfe von realen Dekorationsobjekten optisch in Szene setzen. Neben der freien Gestaltung, bieten viele CAD-Programme ebenfalls Lösungen für Fälle an, in denen es besonders schnell gehen muss. Hier können Planer über spezielle Ladefunktionen auf vorgefertigte Konfigurationen zurückgreifen, die sich mit wenigen Klicks untereinander kombinieren lassen. 

Welche Funktionen sollte ein CAD-Programm für die Messeplanung vorweisen und welche Software ist zu empfehlen?

Ein wichtiges Kriterium für CAD-Software im Messebau ist ein gutes Visualisierungsmodul, das in der Lage ist, mit wenig Aufwand eine umfangreiche Lichtberechnung durchzuführen. Auf diese Weise muss nicht bei jeder Änderung das Rendering neu durchgeführt werden sodass in Echtzeit gearbeitet werden kann, was im Endeffekt eine große Arbeitserleichterung bedeutet. Weiterhin ist es wichtig, dass die Planungsdaten der Software eine schnelle Fertigung unterstützen, beispielsweise durch die Kompatibilität mit CNC-Software für die Herstellung von Aluminiumelementen. So ist es mit einem guten CAD-Programm problemlos möglich die Daten an andere Bearbeitungsformate zu exportieren, um Einzelteile unkompliziert anfertigen zu lassen. Eine Software, die den genannten Ansprüchen absolut gerecht wird, ist zum Beispiel das Programm PaletteCAD, das speziell für den Messe- und Ladenbau konzipiert wurde. Ebenfalls sehr zu empfehlen ist 3D-CAD Pytha, welches eine schnelle Planung inklusive realistischer Lichtsimulation ermöglicht. Eine Alternative zu den genannten Programmen ist weiterhin OCTAcad, wobei es sich um einen Aufsatz für AutoCAD handelt. 

Das Fazit

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Verwendung von CAD-Software den Vorgang der Planung im Messebau um ein Vielfaches erleichtert und für Aussteller eine Reihe an Vorteilen bereithält. So erlaubt die 3D-Visualisierung eine zuverlässige Vorabeinschätzung in Bezug auf Design und Funktionalität des späteren Standes. Ein besonderes Highlight ist zudem die Möglichkeit der Lichtberechnung, welche Entwicklern und Kunden einen realistischen Eindruck bezüglich der späteren Eigenschaften verschaffen. 



Anzeige:

 

 


 

 

 

Empfohlene Artikel

 

Maschinenbau

Translate website

Spezielle Angebote für Architekten:

HOAI 2013

Download Muster Architektenverträge


Bau VOB 2012

Generalübernehmervertrag 


Baukostenrechner in EXCEL

Baukostenrechner als professionelles Excel-Tool

 

CAD-Shop Empfehlungen

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.

EU Cookie Directive Module Information